Supervision & Coaching

Die Voraussetzung meiner Motivation liegt in der Offenheit,

sowohl nach außen, wie auch nach innen.

Markus Angermayr

 

Supervision

Es ist ein alter Hut: Alles muss man selbst machen - auch die eigene Karriere. Das bedeutet jedoch nicht, dass man dabei vereinsamen muss. Supervision begleitet berufliche Entwicklungs- und Veränderungsprozesse, ist ein bewährtes Werkzeug zur Qualitätssicherung, Selbstfürsorge und Zielerreichung und wirkt bestärkend darin, den alltäglichen Herausforderungen selbstwirksam zu begegnen. Diese Unterstützung ist individuell möglich (Einzelsetting). Aber gerade in der Zusammenarbeit eines Teams ist auch der Blick auf die gemeinsame Arbeit hilfreich, denn gruppendynamische Prozesse folgen eigenen Regeln, die zuweilen für Konflikte sorgen.

 

 

Coaching

Persönliche und berufliche Ziele zu erreichen sind zuallererst eine Frage des Selbstvertrauens und der Selbstsicherheit. Die existenzanalytische Theorie bietet in der Praxis ideale Voraussetzungen, die eigenen Ziele klar zu formulieren, und sie mit innerer Zustimmung und einem festen "Ja" zu verwirklichen. Dafür wird u.a. am Bewusstsein der eigenen Fähigkeiten und Stärken gearbeitet, die Gelassenheit gestärkt um Rückschläge verdauen und über Schwächen auch einmal lachen zu können.

Zur Führungspersönlichkeit wird man in seltenen Fällen geboren, in allen anderen Fällen muss man zunächst lernen, sich selbst zu führen. Ein berufliches Coaching hilft, die normalen Prozesse von "Versuch und Irrtum" zu verkürzen und zu harmonisieren.

 

Team-Entwicklung & Konfliktmanagement

Das Berufsleben wird immer rasanter: Firmen, Organisationen und vor allem Mitarbeiter sind ständigen Umstrukturierungen ausgesetzt. Abläufe werden optimiert. Feedbackschleifen werden gekürzt. Alte Routinen sind nicht mehr gefragt. Beständigkeit wirkt langweilig und veraltet. Diese Veränderungen verlaufen nicht reibungsfrei. Immer häufiger finden sich kontraproduktive Phänomene wie Mobbing, Burnout etc.

Die existenzanalytische Praxis bietet hier durch ihr Menschenbild und Methodik vielfältige Chancen für Teams und Arbeitsgruppen, um motiviert zu bleiben, sich immer wieder neu für Ziele zu begeistern und mit Belastungen umzugehen bzw. Druck abzubauen.

Letzterer ist einer der Gründe für Mobbing: Es werden zwangsläufig Sündenböcke gesucht und gefunden. Die Wirkung von Mobbing ist natürlich nicht nur für den Betroffenen, sondern auch für Produktivität und Betriebsfrieden verheerend. Team-Entwicklungs-Tools und professionelles Konfliktmanagement unterstützen dahingegen Motivation und Aufmerksamkeit der MitarbeiterInnen und verhelfen zu einem entwicklungsfreundlichen Klima am Arbeitsplatz.

Ich biete zu diesem Thema längerfristige Prozessbegleitung, sowie kürzere und intensivere Seminare an.

 

Preise & Kosten

Supervision Einzel 100,-

Supervision Gruppe/Team 100,-

Preise pro Einheit à 45 Minuten, exkl. Ust.

 

© Markus Angermayr 2016-17