Downloads

Zur Welt kommen und den eigenen Weg gehen.

Das kann ich im Grunde nicht denken,

das muss ich schmecken, kosten oder spürend fühlen

und immer wieder auch erleiden: ich bin und es gibt mich!

…hier und jetzt…im Fließen meines Atems kann ich das erleben…ohne Anstrengung…

Markus Angermayr

"Dasein - Atmen - Achtsamkeit. Existenzanalyse und vorreflexives leibliches Erleben"

Artikel in der Zeitschrift "Existenzanalyse", 26/2/2009

"Im Dialog mit der 'großen Vernunft des Leibes' - Zur Einbindung des gefühlten Körpers in den existenzanalytischen Prozess"

Artikel in der Zeitschrift "Existenzanalyse", 27/2/2010

"Was kann ich (psychotherapeutisch) tun, damit ich wach bin, wenn 'die Sonne aufgeht' - Existenzanalyse als Erwachen zum Wesentlichen"

Artikel in der Zeitschrift "Existenzanalyse", 28/2/2011

"Leiborientierter Zugang zur inneren Stimmigkeit. Ein Dialog mit existenzanalytischen und osteopathischen Prinzipien und deren psychotherapeutische Implikation"

Artikel in der Zeitschrift "Existenzanalyse", 30/2/2013

"Existenzielles Grounding: das Seinserleben als Ressource der Person. Bausteine zur vertieften Einbindung des gefühlten Körpers in die Existenzanalyse"

Artikel in der Zeitschrift "Existenzanalyse", 31/2/2014

© Markus Angermayr 2016